Das Gandhi-Prinzip

Warum die Medienkampagne, die derzeit gegen Martin Sellner und die Identitäre Bewegung insgesamt gefahren wird, großes Unrecht, ja sogar ein Angriff auf die Grundsätze der Rechtsstaatlichkeit ist, muss an...

Enthemmte Gewalt und angemessene Reaktionen?

Zugegeben: Jeder Mensch verspürte bei offensichtlichem Unrecht oder roher Gewalt schon einmal ein inneres Rache- und Vergeltungsbedürfnis, welches mit dem Rechtsstaat nicht vereinbar wäre. Einen solchen Moment hatte ich Montagnacht,...

Die Advokaten der Fremden

Wie Multikulti-Befürworter geltendes deutsches Recht nach ideologischen Maßstäben zurechtdrehen, ist nichts Neues. Wenn es um substanzbedrohende Umwälzungsprozesse im großen Stil geht, wird gerne zu Lasten derjenigen ein Auge zugedrückt,...

Vorbereiten auf Merkel 2.0

Nach 18 Jahren geht in der CDU eine Ära zu Ende. Angela Merkel hat einen Tag nach den dramatischen Verlusten bei der Hessenwahl angekündigt, den Parteivorsitz abzugeben. Die Kanzlerschaft...

Identitätspolitik für alle oder keinen

Spätestens seit den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts hat ein Strategiewechsel linker Politik stattgefunden. Während die Linke vormals im Wesentlichen auf Fragen der Ökonomie und Güterverteilung bedacht war, treten...

Ehrlichkeit und Distanzierungen

Kaum eine Debatte wird in der politischen Rechten so intensiv geführt wie jene darüber, ob Distanzierung zu befürworten oder abzulehnen sei. Der Begriff kann einerseits als tatsächliche Abgrenzung und...

Ein Blick auf die kommende Hessenwahl

von Thomas Leonhardt Ab dem kommenden Sonntag wird auch im letzten noch ausstehenden Landtag die stetig wachsende patriotische Bewegung parlamentarisch repräsentiert werden und dem Altparteien-Monopol in Deutschland endgültig das Ende...

Dissidenten im linken Umfeld

„Ich mache mir Gedanken, wie lange das noch gutgeht“, schreibt ein junger Grundschullehrer aus Norddeutschland, der bei der Identitären Bewegung aktiv ist. Er befürchtet eine Denunziation, ein erzwungenes „Outing“,...

Rechts vor Links? Politische Kriminalität

Eine irrationale Angst vor rechter Gewalt und Kriminalität wird seit Jahren von Politikern und Medienmachern geschürt. Reichsbürger, Neonazis und sonstige Rechte sind dem Eindruck nach stets kurz davor die...

Die Bayernwahl aus patriotischer Sicht

Der letzte Sonntag wurde im patriotischen Lager vor allem emotional gespalten betrachtet. Natürlich waren für die Patrioten die Blicke in erster Linie  auf das Abschneiden der Alternative für Deutschland...